Tiefengeothermieprojekte im Land

Vaterstetten/Grasbrunn/Zorneding (Bayern)

29.08.2014 - Das interkommunale Geothermieprojekt Vaterstetten/Grasbrunn/Zorneding, östlich von München steht vor dem Aus, wie die süddeutsche Zeitung am 29. August 2014 berichtet. Der Investor, Daldrup und Söhne mit seinen Töchtern Geysir und Exorka teilte mit, dass das Geothermieprojekt nicht forgesetzt wird, weil keine Versicherung gefunden wurde, die das Risiko einer Fehlbohrung übernommen hätte. Außerdem kamen Zweifel an der Rentabilität auf. Das Projekt war von den genannten Gemeinden gewollt und man suchte über 7 Jahre nach einem Investor. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben e.V.