Chronik der Ereignisse 2016

Nachrichten, Neueste Meldungen, Stellungnahmen

Mitglieder, Gönner und Freunde der Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben. Hier lesen Sie sie aktuellsten Informationen über die Tiefengeothermievorhaben in der Region sowie deren Werdegang im Laufe des Jahres.

 

Ältere Nachrichten aus den Vorjahren lesen Sie hier --> Zur Chronik

Chronologie in Kürze, die ausführliche Version lesen Sie weiter unten:

 

24.03.2016 - Regionalplan gegen Tiefengeothermienutzung!

25.02.2016 - Demo gegen Tiefengeothermievorhaben Neuried

 

24. März 2016

Regionalplan gegen Tiefengeothermienutzung

 

Aktuell wird der Regionalplan südlicher Oberrhein erörtert und in den zu beteiligenden Gremien diskutiert und kritisiert. Im Jahre 2017 soll die neue Fassung des Planes erscheinen.

 

Die Gemeinde Neuried hatte vorgesehen im Umfeld des geplanten Kraftwerkes wärmenutzende Betriebe anzusiedeln. Dazu hätte der Regionalverband einen Bereich aus dem vorhandenen Grünzug herausnehmen müssen, was er nun ablehnte, wie die Badische Zeitung berichtete. Begründet wurde die Entscheidung damit , dass das "Tiefengeothermievorhaben Neuried" bisher kaum konkrete Züge angenommen hätte, obwohl das Vorhaben seit 2009 projektiert sei.

 

Den kompletten Artikel können sie hier nachlesen --> Badische Zeitung

25. Februar 2016

Demo gegen Tiefengeothermievorhaben "Neuried"

 

Man konnte in den letzten Monaten den Eindruck gewinnen, dass es sehr ruhig geworden ist um die Tiefengeothermie und der ein oder andere ging gar davon aus, dass sich die Angelegenheit bereits erledigt hat. Doch dem ist leider nicht so.

 

Dass die Situation so ruhig ist und sich derzeit kaum etwas bewegt, liegt zu einen an der Klage der Stadt Kehl, die vom Verwaltungsgericht Freiburg noch nicht beschieden wurde, aber auch an unserem unbändigen Willen und den vielfachen Bestrebungen unserer BI gegen das Vorhaben. Auch die Existenz und die Bemühungen eines Bundesverbandes, in dem sich zahlreiche BI’s aus Deutschland formiert haben, tun ein Übriges in dieser Sache.

 

Ob der Ausgang der bevorstehenden Landtagswahlen am 13. März 2016 eine politische Trendwende in Sachen Tiefengeothermie bringen wird ist heute noch nicht abzusehen. Doch egal wie auch immer, wir lassen nicht locker.

 

Am Donnerstag, dem 25. Februar 2016, waren wir aktiv und haben ein Zeichen gesetzt. Anlässlich der Geotherm  Messe in Offenburg wurde vor der Oberrheinhalle eine Demonstration veranstaltet, die der Tiefengeothermie-Branche, die dort ausstellte, zeigen sollte, dass wir nach wie vor aktiv sind und die Umsetzung des geplanten Tiefengeothermie-Projektes Neuried nicht akzeptieren werden.

Möchten Sie Infomaterial haben, oder Protestplakate erwerben?

--> Zu den Infos

 

 

Die BI hat über 800 Mitglieder!!

Sind Sie schon Mitglied?
--> Mitglied werden

 

 

16. August 2014 - BI startet in Hohnhurst und Kittersburg, dann in Goldscheuer und Marlen  Unterschriftenaktion gegen Tiefengeothermievorhaben

--> Mehr Infos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben e.V.