Der BI Stammtisch

Information, Diskussion, Meinungsaustausch

Folgende Info-Stammtische fanden bisher statt:

 

10.09.2014 - Gasthaus Linde in Langhurst

13.08.2014 - Tennistreff in Marlen

25.07.2014 - Kittersburger Mühle, Kittersburg

10.09.2014 BI Stammtisch Gasthaus Linde in Langhurst

Verantwortliche der Bürgerinitiative, gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben, trafen sich mit interessierten Bürgerinnen und Bürger am 10.09.2014 um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend und Meinungsaustausch im Gasthaus Linde in Langhurst mit der Möglichkeit Fragen zu stellen. Die zahlreich gekommenen interessierten Bürgerinnen und Bürger nahmen das Angebot gerne an und es entwickelte sich eine rege Diskussion. Fazit des Abends: Auch hier hat sich herausgestellt, man will diese Technologie in der derzeitigen Entwicklungsphase angesichts der möglichen Risiken nicht haben. 

 

Viele Menschen, beschäftigen sich mit dem Thema Tiefengeothermie wissen aber noch zu wenig um sich in ihrer Wertung festlegen zu können. Das stellte sich nach der Erfahrung der Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben in den letzten Wochen und auch am Abend in Langhurst klar heraus.

 

Aus diesem Grund etablierte die BI, die für die Gemeinden Neuried, Willstätt, Schutterwald sowie die Stadt Kehl tätig ist, einen Stammtisch, der sich in regelmäßiger Folge in wechselnden Lokalitäten und Gemeinden zusammen findet. Jeder der sich zwanglos über das Thema Tiefengeothermie informieren will ist herzlich eingeladen sich auf den aktuellen Stand zu bringen.

13.082014 - BI-Stammtisch im Tennistreff in Marlen

Verantwortliche der Bürgerinitiative, gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben, trafen sich mit interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend und Meinungsaustausch im Tennistreff in Kehl-Marlen am 13. August 2014 um 19.30 Uhr.

 

Man merkte, dass sich viele Menschen mit dem Thema Tiefengeothermie beschäftigen, aber noch zu wenig Wissen haben um sich in ihrer Wertung festlegen zu können. Das stellte sich nach der Erfahrung der Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben in den letzten Wochen klar heraus. Aus diesem Grund etablierte die BI, die für die Gemeinden Neuried, Willstätt, Schutterwald sowie die Stadt Kehl tätig ist, einen Stammtisch, der sich in regelmäßiger Folge in wechselnden Lokalitäten zusammen findet. Jeder der sich zwanglos über das Thema Tiefengeothermie informieren will ist herzlich eingeladen sich auf den aktuellen Stand zu bringen.

 

Weitere Informationen lesen Sie unter --> Pressemitteilung

25.07.2014 - BI-Stammtisch in der Kittersburger Mühle.

 

Verantwortliche der Bürgerinitiative, gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben, riefen zu einem Treffen am Stammtisch auf. gesprochen wurde  über das bevorstehende Vorgaben die zu erwartenden Risiken und die willkürliche Genehmigung des Vorhabens ohne Beteiligung der banachbarten Gemeinden sowie Bürgerinnen und Bürger. Die Volksseele kochte hoch, die Menschen der Region sind hoch sensibilisiert, waren sich einig und zogen das Fazit: "Tiefengeothermie-Nein Danke". Der Stammtisch wurde gut angenommen und soll zu einer ständigen Einrichtung mit wechselnden Lokalitäten werden.

Möchten Sie Infomaterial haben, oder Protestplakate erwerben?

--> Zu den Infos

 

 

Die BI hat über 800 Mitglieder!!

Sind Sie schon Mitglied?
--> Mitglied werden

 

 

16. August 2014 - BI startet in Hohnhurst und Kittersburg, dann in Goldscheuer und Marlen  Unterschriftenaktion gegen Tiefengeothermievorhaben

--> Mehr Infos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrheingraben e.V.